für Tier für Mensch
Schüssler-Salze


Schüsslersalze gehören momentan zu den populärsten Behandlungsmethoden für den eigenen Einsatz.

Ursprünglich von dem Oldenburger Arzt Dr. Heinrich-Wilhelm Schüssler entwickelt, ist diese über 100 Jahre alte Mineralsalztherapie als sanfte Heilmethode bekannt und bewährt.

Dr. Schüssler, ein hervorragender Kenner der Homöopathie, machte in seiner langjährigen Forschung und im praktischen Einsatz eine erstaunliche Entdeckung.

Bestimmte Krankheiten standen in direktem Zusammenhang mit einem Mangel an lebenswichtigen Mineralien. Die verschiedenen Mineralsalzverbindungen liessen sich exakt mit Mangelsymptomen abgleichen.

Schüsslersalze müssen also in einem gesunden Körper ausreichend vorhanden sein, d.h. die Speicherorte des Körpers sollten idealerweise ausreichend gefüllt sein. In bestimmten Situationen werden die Mineralsalzverbindungen dann aus den Speicherorten des Körpers abgerufen und damit verbraucht.

Werden die Speicherorte nun ständig angezapft und nicht wieder aufgefüllt, zeigt der Organismus bestimmte Mangelsymptome. Diese führen möglicherweise zunächst nur zu leichten Unpässlichkeiten, können sich aber je nach Mangelzustand zu deutlichen Verhaltensauffälligkeiten oder weiter zu Ausbildung verschiedener Krankheitszustände steigern.

(aus dem Buch «Natürlich gesund - Pferd, Reiter und Hund» von Claudia Bergmann-Scholvien)

Gerne helfe ich Ihnen oder Ihrem Tier, die richtigen Schüsslersalze mittels Kinesiologischem Test oder Austesten mit dem Tensor herauszufinden, sowie die Verabreichungform, Dosierung und Verabreichungsdauer.

Ich selbst mische oder verkaufe jedoch keine Schüsslersalz-Produkte, kann Ihnen jedoch bei Bedarf entsprechende gute und vertrauenswürdige Adressen zum Bestellen angeben.

(Schüsslersalze: www.omida.ch - siehe Bild)

Nadine Lüscher  .  Alte Bernstrasse 7  .  5503 Schafisheim  .  nluescher(at)nalume.ch                            Copyright © by Nadine Lüscher